Theatergruppe
Ebersbach-Musbach e.V.
 
Herzlich willkommen!
 
 
Demnächst

Neurosige Zeiten

Komödie in drei Akten
von Winnie Abel

Regie
Rolf Ummenhofer

Mit: Sabine Graf, Harald Meinhardt, Claudia Blaser, Günter Rapp, Sonja Maier, Reinhard Staubach, Margit Mangold, Alfred Schneider, Thomas Zubler, Martina Mooren und Stefan Maier

 

Sa.,
18. März 2017
19.30 Uhr

Kartenreservierung
Tel. 07584-2100
Die Plätze sind nummeriert.

So.,
19. März 2017
19.00 Uhr
Fr.,
24. März 2017
19.30 Uhr
Sa.,
25. März 2017
19.30 Uhr
So.,
26. März 2017
19.00 Uhr
Alle Vorstellungen in der Seebachhalle Ebersbach-Musbach, Ortsteil Ebersbach, Altshauser Straße 24
 

 

 
Aus der Chronik

Lass die Sau raus!
Jetzt sind wir
tierisch vegetarisch

Komödie in drei Akten von
Andreas Wening

Regie
Rolf Ummenhofer

Mit: Alfred Schneider, Margit Mangold, Stefan Maier, Claudia Blaser, Harald Meinhardt, Sonja Maier, Günter Rapp, Tanja Rieger und Reinhard Staubach

Mehr zum Inhalt hier.

Sa.,
27. Feb. 2016
19.30 Uhr

Kartenreservierung
Tel. 07584-2100
Die Plätze sind nummeriert.

So.,
28. Feb. 2016
19.00 Uhr
Fr.,
04. März 2016
19.30 Uhr
Sa.,
05. März 2016
19.30 Uhr
So.,
06. März 2016
19.00 Uhr
Alle Vorstellungen in der Seebachhalle Ebersbach-Musbach, Ortsteil Ebersbach, Altshauser Straße
 
Diese Aufnahme wurde während der Theaterproben gemacht:
 
 
 
 
Backstage Video
von Marcel Souché
 
 
 
 
Kinder - Ferienprogramm 2016
Ebersbach-Musbach

Im Rahmen des Kinder-Ferienprogramms 2016 fuhr die Theatergruppe am Sonntag, den 31. Juli 2016 mit 20 Kindern aus der Gemeinde zur Vorstellung "Die Schöne und das Biest" nach Sigmaringendorf.
Auch für 2017 ist ein entsprechender Besuch im Rahmen des Ferienprogramms geplant.

Die Schöne und das Biest
von Walter Edelmann

Regie: Karin Maichle und Alexander Speh
Die Schöne und das Biest
In einem kleinen Dorf lebt der Spielzeugerfinder Jouet mit seiner wunderschönen Tochter Belle. Sie führen ein einfaches, aber glückliches Leben, bis eines Tages das Schicksal den Vater in das Schloss des Prinzen de Chauvignac führt. Dieser fristet sein Dasein als ein fürchterliches Untier – denn er hat sich Kindern gegenüber böse und hasserfüllt gezeigt, dafür wurde er von der Kinderfee Finesse in ein wahres Biest verwandelt. Was Jouet jedoch nicht weiß: Das Biest muss sterben, wenn es nicht eine Frau findet, die seine Liebe zu Kindern wieder erweckt und die es trotz seiner scheußlichen Gestalt zum Mann nimmt. Die Wahl des Biests fällt ausgerechnet auf Belle – und Jouet steht vor der schwierigen Entscheidung, selbst zu sterben, oder seine Tochter einem Scheusal zu opfern...

Waldbühne Sigmaringendorf

Information über bisherige Besuche in der Waldbühne hier.

Pressemeldungen:
 
Wochenblatt
Ravensburg, 25.2.2016
 

Südfinder
Sigmaringen, Bad Saulgau, 24.2.2016

 
aus Guckloch,
Bad Schussenried, Aulendorf, Bad Buchau, Januar 2016
 
www.theatergruppe-ebersbach-musbach.de
CLASSIC
Die Theatergruppe Ebersbach-Musbach ist Mitglied im
Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.
© Copyright by Theatergruppe Ebersbach-Musbach e.V. - Aktualisiert: Donnerstag, 08-Dez-2016